eiko_icon Tiernot

TH1-TIERNOT
Zugriffe 264
Einsatzort Details

Bad Honnef, Insel Grafenwerth
Datum 31.05.2021
Alarmierungszeit 13:58 Uhr
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

Wehrführung
Tagesalarm Stadt
FA HON 1 KFZ

Einsatzbericht

Im Freibad auf der Insel Grafenwerth kam es zu aufregenden Szenen. Eine Entenmutter mit 12 (!) Küken hatte sich im großen Becken niedergelassen. Dabei ignorierte die Familie vollkommen, dass das Freibad zur Zeit noch gar nicht geöffnet ist. Ebenso wurde vollkommen übersehen, dass gerade das Wasser abgepumpt wurde, um die Schwimmbecken zu reinigen. Auf freundliche Hinweise wurde mit lautem Meckern reagiert. Auch einem Zugriff konnte sich die Familie entziehen, indem Teile der Küken in die Wasserrohre flüchteten. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr kamen zur Unterstützung des Personals dazu. Eine wilde Jagd auf offenem Wasser begann. Der Entenmutter war anscheinend nicht bekannt, dass die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bad Honnef über einige Erfahrung im Umgang mit widerspenstigen Vogelfamilien verfügt. So schnappte die Falle zu und die Küken wurden eingefangen. Ein letztes wurde mit etwas Wasser vorsichtig aus den Rohrleitungen in ein Netz gespült und ebenfalls inhaftiert. Danach folgte das Übliche: Langsamer Weg mit Nachwuchs Richtung Wasser, Mutter watschelt hinterher, wilde Beschimpfungen der Einsatzkräfte, Familienzusammenführung am Ufer, Happy Ent. 

Bilder: Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder