Neue Führung im Löschzug Bad Honnef Empfehlung

geschrieben von Freigegeben in Pressemitteilungen Gelesen 1156 mal

Am gestrigen Mittwoch, den 02. Mai 2018, fand die Löschzugversammlung des Löschzuges Bad Honnef statt. Neben ein paar kurzen internen Themen war der wichtigste Tagesordnungspunkt die Bestimmung der Löschzugführung.

Nachdem StBI Frank Brodeßer die Leitung der Wehr übernommen hatte, war OBM Thomas Weiss kommissarisch als Löschzugführer ernannt worden. Gestern wurde er nun in dieser Position bestätigt und wird in wenigen Tagen seine offizielle Ernennungsurkunde erhalten.

Da der Löschzug Bad Honnef zwei Stellvertreter hat, musste nun, neben HBM Andree Runne, ein neuer Stellvertreter gefunden werden. Aus den Reihen der Mannschaft gab es Vorschläge. Mit großer Zustimmung wurde HBM Thomas Brodeßer für dieses Amt ausgewählt. Auch er wird in wenigen Tagen die offizielle Ernennungsurkunde erhalten.

HBM Thomas Brodeßer ist bereits seit 1996 in der Freiwilligen Feuerwehr Bad Honnef aktiv.
Seit 2011 ist er der offizielle Atemschutzbeauftragte der Honnefer Wehr. Thomas Brodeßer ist auch beruflich an die Feuerwehr gebunden. So ist er seit 2002 bei der Berufsfeuerwehr Bonn angestellt, wurde dort 2011 Leitstellendisponent und ist seit 2018 im Wachabteilungsdienst. Er ist 37 Jahre alt, verheiratet und hat 2 Kinder.

Somit ist der Löschzug Bad Honnef wieder komplett und freut sich auf die Aufgaben der Zukunft.

(v.l.n.r.: StBI Frank Quadflieg, HBM Thomas Brodeßer, OBM Thomas Weiss, HBM Andree Runne, StBI Frank Brodeßer)

Letzte Änderung am Donnerstag, 03 Mai 2018 12:07
Mehr in dieser Kategorie: « Stellvertretender Pressesprecher